Kontakt
P+M Asphaltstraßenbau
Zur-Nieden-Straße 4
44651 Herne
Homepage:www.pm-asphaltstrassenbau.de
Telefon:02325 559294
Fax:02325 559516

Ehl - Wein­berg­mauer

Das Mauersystem mit der ländlich gemütlichen Note

EHL - Kompetenz in Stein

Die optisch überaus reizvolle Weinbergmauer erinnert an eine traditionelle Trockenmauer und bringt ländlichen Charme in jeden Garten. Ob für Böschungsbefestigungen oder terrassenförmige Gartenlandschaften, mit dieser Mauer fühlt man sich wie auf dem Land. 7 verschiedene Steine mit unterschiedlichen Strukturen schaffen einen authentischen Naturlook und bringen Abwechslung für das Auge. Dabei ist die Mauer dank perfekt aufeinander abgestimmten Elementen besonders benutzerfreundlich zu montieren.

Geeignet für:
Terrasse, Einfahrt, Garten

Weinbergmauer im Einsatz
Weinbergmauer im Einsatz
Weinbergmauer im Einsatz
Weinbergmauer im Einsatz

Die Weinbergmauer ist in folgenden Maßen und Farben erhältlich:

Bezeichnung:Winzerstein
Länge:40 cm
Breite:17,7 cm
Stärke:7,7 cm
Bedarf:32 Stück/m2
Gewicht:ca. 12,5 kg/Stck
Grauwacke

Grauwacke

EHL-Weinbergmauer

Weinberg-Schiefer

Aufbau der Weinbergmauer

Die Ehl- Weinbergmauer wird senkrecht oder mit einer Gesamt­neigung in Richtung der Hinterfüllung aufgebaut. Durch das einheitliche Format mit sieben verschiedenen, sehr tiefen Scheinfugen­bildern auf der Vorderseite ist ein schneller und einfacher Aufbau möglich. Um ein möglichst unregelmäßiges Gesamtbild zu erhalten, können die Winzer­steine zusätzlich gedreht werden.

Im Verlauf des Wandaufbaus werden die Elemente im Verband versetzt und Reihe für Reihe trocken aufeinander geschichtet. Es empfiehlt sich, den Beton- bzw. Naturstein-­Flexkleber auf dem Kopfbereich der schon verlegten Steine anzubringen. Dabei ist in jeder Reihe auf den Fugen­ausgleich zu achten. Weiterhin empfehlen wir, höhere und längere Mauern vollflächig zu verkleben bzw. zu vermörteln.
Nach Fertigstellung der letzten Steinlage werden die oben liegenden Platten mit dem Beton- bzw. Naturstein-­Flexkleber befestigt. Durch die stirnseitige Oberflächen­struktur ist z.B. eine 90° Eckausbildung problemlos möglich. Die Rückseite der Winzersteine besitzt keine Texturen. Sie ist daher nur bedingt als freistehende Mauer einsetzbar. Alternativ können zwei Mauern, Rücken an Rücken, aufgebaut werden um einen beidseitigen „Natursteinlook“ zu erzeugen.

Weinbergmauer Rückseite

Trotz der unregelmäßigen Vorderseite ist die Weinbergmauer ein funktionales Mauersystem, wie die Rückansicht der Steine zeigt.

Quelle: Ehl AG


Eigenschaften:

Icon

besonders farbstabil
Dank besonderen Farbstoffen oder einem Natursteinvorsatz auf dem Beton ist der Stein besonders farbecht.

Icon

frostsicher
Die Wasseraufnahmefähigkeit des Steins ist sehr gering und beugt so vor, dass gefrorenes Wasser den Stein von innen sprengt.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang